Wohngemeinschaften

Im Stadtgebiet von Bayreuth gibt es 7 betreute Wohngemeinschaften mit 25 Plätzen der Maximilianshöhe Bayreuth für Menschen mit Doppeldiagnosen.

Die Wohngemeinschaften sind gedacht als Übergang zwischen dem vollstationären Aufenthalt in unserer Therapieeinrichtung und dem selbständigen Leben in einer eigenen Wohnung. Unsere Fachkräfte bieten im Rahmen der Betreuung Einzelgespräche, Gruppengespräche, gemeinsames Kochen, Hilfen bei der eigenverantwortlichen Medikamenteneinnahme, Unterstützung bei Behördenangelegenheiten und Freizeitgestaltung sowie der Suche nach Praktikumsplätzen an.

Der Stundenumfang der Betreuung richtet sich nach dem individuellen Bedarf. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind in Notfällen rund um die Uhr erreichbar.